Tausende Postkarten zum ThinkingDay

Am 22. Februar war Thinking Day. Als Zeichen der Verbundenheit schicken sich Pfadfinderinnen und Pfadfinder aus Österreich, Schweiz, Luxemburg, Liechtenstein und Deutschland Postkarten mit Grüßen. In diesem Jahr waren das über 4.400.

Das Thema des diesjährigen Thinking Days lautete „Gemeinsam sind wir stark! Durch Partnerschaften können wir Frieden schaffen!“ Pfadfinderinnen und Pfadfinder setzen sich gegen Ungerechtigkeit, Diskriminierung und Fremdenhass ein und wirken an einer Welt mit, die von Toleranz und Verständigung geprägt ist.

Foto-Wettbewerb – Ihr seit gefragt!

Einige haben auch am Fotowettbewerb des Thinking Day mitgemacht. Bist zum 31.03. hab ihr jetzt noch die Möglichkeit für eure Favoriten abzustimmen. Ende des Monats entscheidet eine Jury über die oder den Sieger.

ThinkingDay digital – #pfadfinden

Um ihr Engagement deutlich zu machen, ließen sich viele Pfadfinderinnen und Pfadfinder am Thinking Day in ihrer Tracht fotografieren und posteten es unter #pfadfinden oder #thinking day auf Facebook und Instagram.

Zahlreiche Bilder sind entstanden – ein buntes Statement gegen Diskriminierung und Fremdenhass für Freundschaft und Verständigung! Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgemacht haben.