VCP Bundeszeltplatz 2022 – Rückblick und Ausblick

Das VCP Bundeslager hat im Vorfeld und während des Lagers viel
Rückenwind für den Platz erzeugt. Danke an alle Engagierten! Wir hoffen, dass jetzt keine Flaute oder Gegenwind entsteht.
Nach einem schwierigen Jahresanfang, größerer Windbruchschäden an der Badestelle und einem Wasserrohrbruch auf der Personaltoilette im
Wirtschaftsgebäude, konnten laufende Projekte beendet und weitergeführt werden.
2022 wurden vor und während des Bula´s die Hebeanlage ertüchtigt, die Elektrik im Geräteschuppen installiert, im Wirtschaftsgebäude der
Sicherungsschrank ersetzt, ein neuer Hauptstromanschlusskasten am
Sanitärgebäude aufgebaut, der linke Steg an der Badestelle erneuert, die Personaltoilette repariert und viel Holz vom Windbruch im Februar
aufgearbeitet.
Nach dem Bundeslager und zur Bauhütte im Oktober konnten begonnene Projekte fortgeführt werden. Die Sanierung des rechten Steges an der Badestelle wurde begonnen, der Fußboden im Raum neben dem Müllhaus wurde gegossen, die Backstube (ehemalige Waschküche) wurde eingerichtet, es fehlt nur noch die Ertüchtigung der Elektroanlage, die TTPlatte wurde aufgebaut, die Boote und die Bojen sind ins Winterquartier eingezogen und noch vieles mehr.
In den letzten drei Jahren der Fachgruppenarbeit konnten das Team der Fachgruppe und viele Pfadi´s aus dem VCP einiges in Großzerlang bewegen.
Der Sanierungsstau an der vorhandenen Struktur konnte zum großen Teil aufgearbeitet und einige Ideen aus der Umfrage verwirklicht werden.
Zukunftsvisionen – am Obstwiesenhaus angefangen über den Glockenturm am Lagerkreuz, die Notunterstellmöglichkeiten auf dem
Sanitärgebäudeboden bis hin zu einem erstrahlenden Wirtschaftsgebäude gibt es genügend!

VCP – Bundeszeltplatz Großzerlang – 2022

Nehmen wir die Herausforderungen an. Danke und Gut Pfad Matthias

Foto: VCP/Benedikt Bahl