Vorabmeldung: Die 50. Bundesversammlung des VCP tagt vom 17. bis 19. Mai

Auf Burg Rieneck tagt am Wochenende die 50. Bundesversammlung des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) e.V.. 111 stimmberechtigte Mitglieder, davon 87 Delegierte aus den Ländern, werden über die zukünftigen Arbeitsschwerpunkte und Zielsetzungen des Verbandes entscheiden. Die Bundesversammlung ist das höchste politische Gremium des VCP.

Nach einer aufregenden Zeit mit zwei Bundesversammlungen im Jahr 2018, steht nach einem halben Jahr erneut eine VCP-Bundesversammlung an. Die neue Bundesleitung ist nun knapp ein halbes Jahr im Amt. Neben einem Rückblick auf das letzte Jahr wird sich die Versammlung in einem inhaltlichen Schwerpunkt mit den SDGs, den Zielen für Nachhaltige Entwicklung, auseinandersetzen. Außerdem wird die Verbandsentwicklung „Pfadfindung“ erneut Thema sein. Überdies stehen die Berichte der Bundesebene, der Rechnungsprüfer und die Feststellung des Haushalts- und Jahresabschlusses sowie die Diskussion verschiedener Anträge auf dem Programm.

Im Rahmen der Versammlung übergibt der VCP einen Scheck über rund 600 Euro an die SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth. Das Geld kam über den Verkauf von VCP-Abzeichen zusammen. In der SOS-Dorfgemeinschaft wohnen und arbeiten Erwachsene mit geistiger Behinderung. Von dem zertifizierten Ökobetrieb bezieht die Pfadfinderburg Rieneck beispielsweise ihre Milchprodukte.

Aktuelles in den sozialen Medien

Über den Verlauf und die Ergebnisse dieser 50. VCP-Bundesversammlung
werden wir zeitnah und aktuell berichten – auf www.vcp.de/vcpbv19 sowie über
Facebook, Twitter und Instagram (#vcpbv19).

Hintergrund
Im Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder sind bundesweit rund 47.000 Mädchen und Jungen, Frauen und Männer aktiv. Rund 5.000 junge Menschen engagieren sich als ehrenamtliche Mitarbeiter*innen. Erziehung zu Toleranz und Demokratiefähigkeit, Schutz von Natur und Umwelt, die Orientierung am Evangelium, Internationalität, aber auch Spaß am Abenteuer, Fahrt und Lager sind Schwerpunkte der Arbeit im VCP.

Bei Fragen:
Lena Dohmann – lena.dohmann@vcp.de – 0162 250 76 80
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Wichernweg 3
34121 Kassel
T. 0561 78437-19
F. 0561 78437-40