Weitblick – das Bundeslager kommt näher

2016_erwbll_wittenberg-1024x683

Foto: Henrik Hartig

Stefanie Schulz, Friederike Maus, Arnold Pietzcker und Peter Staab berichten vom Stand der Vorbereitungen.

So weit weg ist es gar nicht mehr. Nicht einmal mehr ein Jahr – dann beginnt es: Weitblick, das Bundeslager des VCP in Wittenberg. Wir, die Bundeslagerleitung fiebern diesem Augenblick entgegen. Allerdings wird bis dahin noch viel zu erledigen, organisieren und entscheiden sein.  Jetzt  ist ein guter Zeitpunkt, um euch zu berichten, was wir gerade tun und was uns  beschäftigt.

Die Grundstrukturen sind geschaffen

Die Grundstrukturen sind geschaffen. Die Leitungen der Bereiche und Stäbe haben die Arbeit aufgenommen. Alle wichtigen Absprachen mit dem Bundesvorstand des VCP sind getroffen, Bundesrat und Bundesversammlung wurden entsprechend eingebunden. Jetzt kann es losgehen. Luzia Teinert (luzia.teinert@vcp.de) unterstützt uns als professionelle Mitarbeiterin in der Bundeszentrale.

Im inhaltlichen Bereich helfen wir Lisa Werner und Sören Köpke bei der Suche nach Verantwortlichen für Referate und Programmzentren. Auf einer Tour über verschiedene Landeslager konnten wir zwei weitere Teillagerleitungen gewinnen.  Wenn ihr euch vorstellen könnt, mitzuarbeiten oder  Interessierte kennt, meldet euch oder vermittelt sie bitte an Lisa und Sören (programm@bundeslager.vcp.de).

Stellt selbst mal ein Programmangebot  auf die Beine

Wolltet ihr immer schon ein Programm mit Leuten auf die Beine stellen, die ihr bei einer internationalen Begegnung, auf dem Kirchentag, auf Burg Rieneck oder dem Bundeszeltplatz kennengelernt habt? Dann könnt ihr das jetzt tun. Bei den Programmzentren ist es nämlich so, dass sie auch von Freundeskreisen, Bezirken oder Gruppen angeboten werden können.

Alles so bunt hier: Geschichten und Geschichte

Im Bereich Kommunikation und Service liegt unser Schwerpunkt auf der Außendarstellung.  Die Bundeslagerpostkarten kennt ihr sicher inzwischen. Die Internetseite www.bundeslager.vcp.de wurde mit weiteren Informationen gefüttert und unser Bundeslagerlogo kennt ihr inzwischen auch. Braucht ihr noch Materialien? Dann wendet euch  bitte an Susi Heinrich: kommunikation@bundeslager.vcp.de. Unser Verbandsmagazin, die anp hält euch auch auf dem Laufenden. Mit Andreas Plautz haben wir einen Grafiker gewonnen, der euch auf ganz neuen Wegen mit in die Vorgeschichte des Bundeslagers nimmt. Ihr könnt gespannt sein.

Wenn ihr Fragen habt, Ideen oder uns sogar unterstützen wollt, meldet euch bei uns bundeslager@vcp.de.

Auf dass es ein unvergessliches Bundeslager wird…