Werkzeugkasten Pfadfindung für VCP-Länder

Was ist eigentlich Verbandsentwicklung? Warum gibt es die Pfadfindung? Auf welchen Ebenen spielt sie sich ab? Wie können wir daran auch auf Landesebene weiterarbeiten? Und was bringt mir das für meine Arbeit im Land? All diese Fragen werden im “Werkzeugkasten Pfadfindung” aufgegriffen und anhand von praktischen Beispielen, Werkzeugen und Methodenvorschlägen erklärt. So kann er als Leitfaden für euren Entwicklungsprozess zu Rate gezogen werden.

Die Welt verändert sich stetig und wir müssen uns anpassen – als Menschen, Pfadfinder*innen und Jugendverband. Deswegen ist der VCP bereits vor über acht Jahren die ersten Schritte gegangen, um auf diese Veränderung reagieren zu können und eine Strategie zur verbandlichen Weiterentwicklung einzusetzen. Die „Pfadfindung“ wurde ins Leben gerufen.

Gemeinsam als Verband beschlossen, streben wir mit dem Verbandsentwicklungsprozess an, unsere Identität als evangelischer Pfadfinder*innenverband, das was uns ausmacht, zu stärken. Gleichzeitig legen wir damit die Basis für eine gesicherte und gestärkte Zukunft unseres Verbandes. Die gesteckten Ziele der Pfadfindung in unterschiedlichen Handlungsfeldern, bilden daher den Rahmen und die Grundlage für unsere Verbandsarbeit.

Erreichen können wir unsere Ziele jedoch nur, wenn wir alle zusammen daran arbeiten. Beschlossen durch das höchste beschlussfassende Gremium des Verbandes, sind alle Ebenen dazu aufgerufen sich daran zu beteiligen, unseren Verband zu stärken und zukunftsfähig zu machen.

 

Jede Ebene und jedes Land ist jedoch unterschiedlich. So können die Prozesse und Analysen nicht immer eins-zu-eins übertragen werden. Vielmehr muss hierzu jedes Land einen eigenen strategischen Prozess anstoßen, um herauszufinden, welche Schwerpunkte es bei der Weiterentwicklung setzt. Eine gut durchdachte, langfristige Strategie, die von allen Ebenen eures Landes mitgetragen wird, kann euch helfen, vorhandene Ressourcen gut einzusetzen, Potenziale zu erkennen, das Gemeinschaftsgefühl zu fördern und so euer Land zu stärken.

Für euren landeseigenen Prozess findet ihr deswegen hier einen Werkzeugkasten. Er soll euch eine Hilfestellung in den einzelnen Phasen eures Prozesses sein. Der Werkzeugkasten möchte euch dabei helfen, euer Land, seine Stärken und Entwicklungspotenziale zu analysieren, Schwerpunkte auf Grundlage der Pfadfindung zu setzen und einen strategischen Plan zu entwickeln, um zusammen mit eurem Land den Weiterentwicklungsprozess anzugehen. Er stellt euch hierfür praktische Werkzeuge, Ideen und Methoden zur Seite und kann somit als Leitfaden zu Rate gezogen werden.

Gemeinsam haben wir unsere Verbandsziele beschlossen und nur gemeinsam können wir sie erreichen. Lasst uns daran arbeiten, unsere Ziele Wirklichkeit werden zu lassen.

Wenn ihr Fragen oder Anregungen habt, meldet euch gerne bei uns unter
pfadfindung@vcp.de.