Wie erreichbar bist du …

… auf der nächsten Fahrt?

von Lena Radmer

Einmal ungestört unterwegs sein, die Ruhe in der Natur genießen
und die eigenen Akkus, entleert vom stressigen Alltag, wieder aufladen.
Für viele ein großes Bedürfnis, das oft nur ohne digitale Endgeräte gestillt werden kann. Doch wie schaut es aus, wenn es einen Notfall gibt?
Wenn man schon ein Endgerät dabeihat, dann kann man doch auch ein paar Fotos knipsen und kurz mit den Liebsten in den sozialen Medien
teilen? Über ein wenig Öffentlichkeitsarbeit freut sich sicherlich auch der Stamm. Wie schaut es bei dir aus?