Willkommen auf der Schwäbischen Alb!

Sanitärhäuser des Pfadizentrums Schachen auf der Schwäbischen Alb werden barrierefrei!

Der Schachen – vielen noch in guter Erinnerung vom Bundeslager 2014 – wird zukunftsfähig! Mit der grundlegenden Renovierung der Sanitärhäuser und dem Ausbau der Wege auf dem Zeltgelände entwickeln wir das Zentrum auf dem Weg zur Inklusion weiter. Wir bauen weitgehend barrierefrei, damit noch mehr Gruppen den Schachen erleben können.

Die Finanzierung: Aus dem Verband konnten wir schon erhebliche Eigenmittel einwerben. Zudem werden wir auch von AKTION MENSCH unterstützt. Trotzdem sind wir noch auf weitere finanzielle Unterstützung angewiesen. In Kooperation mit regionalen Firmen wird vieles in Eigenleistung erbracht: angefangen von Abbrucharbeiten, über Elektromontage und Malerarbeiten bis zur Neubepflanzung. Dabei haben VCPer*innen bisher schon Hunderte von Arbeitsstunden geleistet, sodass wir zügig vorankommen. Die große Einweihungsfeier findet im Mai 2022 statt. Dann begehen wir auch das 60-jährige Jubiläum des Schachen als Zentrum für Pfadfinder*innen. Ihr seid dazu herzlich eingeladen. Willkommen auf der Schwäbischen Alb!

Träger: Verwaltungsrat des VCP in Württemberg e. V.
Finanzierung: Darlehen von Verbandsmitgliedern, Spenden und Zuschüsse
Bauzeit: September 2020 bis August 2021
Aktuelles zum Baufortschritt: www.vcp-schachen.de
Spendenkonto: IBAN DE77 5206 0410 0100 4056 47
Kontakt: Karl.Wagner@vcp-schachen.de; Sprecher AK Fundraising

200311_BGS Sanitärhaus Schachen Ansicht und Schnitt

Fahrtentipps rund um den Bundeslagerplatz

Eine etwas andere Jurte für den Schachen

Werdet Lebensretter – auf dem Bundeslager

Fundstück der Woche: Wort des Jahres: Bulakuierung