Wir sind auf unserem Weg nach Frankreich

Das zweite Treffen zum Roverway 2016

Von Lena Simosek und Sören Bröcker

 Vom 20.05. – 22.05.2016 trafen sich die Teilnehmenden des Roverway aus PSG, DPSG und VCP als gemeinsames deutsches Kontingent im Westerwald, im DPSG-Bundeszentrum in Westernohe.

Stilvolles Abendessen: Baguette und Camenbert

Nach und nach trudelten Pfadfinderinnen und Pfadfinder am Freitagabend aus den unterschiedlichsten Ecken Deutschlands auf dem Zeltplatz ein. Schnell wurden die Kohten und Jurten aufgebaut, ehe es zum gemeinsamen Abendessen ging. Es gab französisches Baguette mit Camembert. Danach lernte sich die Runde bei verschiedenen Spielen besser kennen. Zum Aperitif gab es noch französischen Wein.

Eine schöne Bescherung

Nach dem gemeinsamen Frühstück stand am Samstag die Bescherung an: Für alle gab es eine neue Kluft mit Halstuch. Wie schon zum 23rd World Scout Jamboree in Japan entschieden sich die Ringeverbände für ein gemeinsame Tracht, bzw. Kluft um einheitlich als deutsches Kontingent aufzutreten.

Inhaltlicher Schwerpunkt war die Entwicklung von interkulturellen Kompetenzen. Begleitet von der Steuerungsgruppe der Scouts et Guides de France (SGDF) und der DPSG spielten die Ranger und Rover mit verschiedenen, kulturellen Begrüßungsformen, thematisierten, analysierten verschiedene Vorurteile und erarbeiteten den Kontingentsauftritt auf dem Roverway. Tragende Säule wird das “Entscheide Dich – Spiel” von Lena und Sören (VCP) sein. Ebenso wird es eine Escape-Jurte und ein Upcycling-Projekt geben.

Andacht in der Abendsonne

Arthur vom Roverway Planning-Team aus Frankreich war nach Westernohe gekommen und so blieb keine Frage unbeantwortet. Für etwas Ruhe und Besinnlichkeit sorgte die von Angelina und Marc gestaltete Andacht in der Abendsonne oberhalb des Lagerplatzes, ehe es dann zum Grillbuffet gehen konnte. Der Abend fand seinen wohlverdienten Ausklang in einer großen Singerunde um das Lagerfeuer herum. Und am Sonntag – da wurden die Reste aufgegessen, die Zelte abgebaut und die Gruppen machten sich wieder auf den Heimweg.

Lieder am Lagerfeuer - es geht nicht ohne

Lieder am Lagerfeuer – es geht nicht ohne