Wünschst du dir einen Pfadi-Emoticon?

Gerade hast du noch schnell die letzten Absprachen zur anstehenden Gruppenstunde beim mobilen Messenger getroffen. Wäre es nicht cool, wenn du noch einen Pfadi-Emoticon als Gruß hinter die Nachricht setzen könntest?! Aber den suchst du leider noch vergeblich.

Pfadis aus Uruguay wollen das ändern und starten gerade eine Online-Petition für die Schaffung eines Pfadi-Emoticon. Gestern ging es schon über Facebook rund und es wurde schon mehrere tausendmal geteilt, „geliked“ und kommentiert. Klar – bei 50 Millionen Pfadfinderinnen und Pfadfindern weltweit wird es sicher genügend Interesse an einem Pfadi-Emoticon zu geben. Vielleicht schaffen wir es, mehr als 10.000 Unterschriften dafür zusammen zu bekommen. Sicher würde das Pfadi-Emoticon auch bei uns gern und viel eingesetzt werden: Gruppenchats könnte man benennen, Nachrichten damit beginnen oder beenden.

jmZYOSNddphkaoH-800x450-noPadAber: Emoticons können nicht einfach so in die diversen Smartphones, Tablets und in euren Computer integriert werden. Neue Zeichen brauchen immer erstmal einen Code, der sie beschreibt und in den verschiedenen Schriften, Geräten und Programmen erscheinen lässt. Das läuft alles über eine Organisation, die festlegt, welche Emoticons es zukünftig geben wird. So hat die Firma Apple hat in den letzten Tagen die bisher vorhandene Pistole durch eine Wasserpistole ersetzt. Das ist aber noch nicht überall sichtbar.

Wenn dir für deine Kommunikation der Pfadi-Emoticon fehlt – dann beteilige dich an der Petition. Hier geht’s hin:

https://www.change.org/p/whatsapp-queremos-un-emoji-para-la-se%C3%B1a-scout-i-we-want-an-emoji-of-the-scout-signal?recruiter=583609385&utm_source=petitions_show_components_action_panel_wrapper&utm_medium=copylink