VCP - Bundesarchiv

Das Neuste
vom VCP findest
du im Blog.

VCP / Was es sonst noch gibt / Bundesarchiv

Unsere Geschichte(n)

Ein alter Pfadfinder ist voller Findigkeit. Aus allen Schwierigkeiten oder Nöten findet er einen Weg. (Lord Robert Baden-Powell)

Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder blickt mittlerweile auf mehrere Jahrzehnte Verbands- und Pfadfinder*innengeschichte zurück. In solch langer Zeit fällt viel Wissen und Material an, das bewahrt werden will.

Das VCP-Bundesarchiv ist das Gedächtnis des Verbandes und vereint Unterlagen und Materialien der Vorgängerverbände EMP, BCP und CPD sowie die des ZEP und natürlich seit 1973 eigene Dokumente und Archivalien.

Der Schwerpunkt der Sammlung spiegelt die Arbeit des VCP durch die VCP-Bundeszentrale wider, und wird durch das Interesse an der Geschichte der Pfadfinder*innenbewegung mit Dokumenten, Publikationen und Objekten aus der Frühzeit ergänzt. Bestände aus dem Besitz von Privatpersonen und Abgaben regionaler Verbände  erweitern das Archiv zu einer einzigartigen Sammlung erlebbarer Pfadfindergeschichte. So finden sich hier nicht nur schriftliche  Unterlagen aus mehreren Jahrzehnten Pfadfinderarbeit, sondern alle  relevanten Zeitschriften und Bücher bis in die 1910er Jahre, Trachten, Wimpel, Fahnen, eine große Sammlung an Liederbüchern, Koch- und Essgeschirre, alte Affen und moderne Rucksäcke, Plakate und natürlich eine große Anzahl von Fotografien.

Blog