VCP - Das bedeutet Pfadfinden

VCP / Das bedeutet Pfadfinden

Das bedeutet Pfadfinden

Ein Pfad ist ein kleiner Weg.

Dieser Weg ist oft:

  • Im Wald
  • oder auf einem Berg.

Pfadfinden bedeutet:

Junge Menschen wollen die Welt kennen-lernen.

Sie möchten viele neue Sachen erleben.

Und die jungen Menschen wollen über ihr Leben selbst bestimmen.

Dabei sind einige Sachen besonders wichtig für die jungen Menschen.

Diese Sachen bedeuten Pfadfinden:   

  • Junge Menschen brauchen Mut.
    Damit sie viele neue Sachen aus-probieren können.
  •  Die jungen Menschen können lernen,
    dass sie viele Sachen gut machen können.
  •  Die jungen Menschen wissen,
    dass sie nicht allein sind.
  •  Und die jungen Menschen haben Spaß daran:
    Viele Sachen selbstständig zu machen.

Bei den Pfadfindern

erleben die jungen Menschen gemeinsam viele Sachen.

Und dabei lernen sie viel für ihr Leben.

Unsere Gruppe von den Pfadfindern: Der VCP

Unsere Gruppe von den Pfadfindern heißt: 

Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder.

Das kurze Wort dafür ist: VCP.

In dieser Gruppe können viele junge Menschen mit-machen.

Und es ist ganz egal: 

  • Aus welchem Land sie kommen.
  • Oder an welchen Gott sie glauben.
Blog