VCP - Pfadfinden: eine weltweite Bewegung

Das Neuste
vom VCP findest
du im Blog.

VCP / Wie du mitmachen kannst / Das ist Pfadfinden im VCP / Pfadfinden: eine weltweite Bewegung

Pfadfinden: eine weltweite Bewegung

In Liebe gegründete Freiheit kann Wunder wirken. Denk darüber nach. (Lord Robert Baden-Powell)

Begegnungen und Freundschaften über Länder- und Glaubensgrenzen gehören für Pfadfinder*innen im VCP ganz selbstverständlich dazu. Der Zeitpunkt, an dem man endlich die erste Fahrt ins Ausland antreten kann oder eine erste Begegnung mit Pfadfinder*innen aus einem anderen Land ansteht, wird oft sehnsüchtig erwartet. Der VCP unterstützt und fördert internationale Arbeit auf unterschiedliche Art und Weise. 

Fördermöglichkeiten für Internationale Begegnungen

Internationale Begegnungen von Pfadfinder*innen können gefördert werden. Zuschüsse werden über die Bundeszentrale beantragt.
Infos zu Richtlinien und Regularien sowie zu Versicherungsfragen gibt es bei Erzsebet Haris in der Bundeszentrale: 0561-78437-20.

Unterstützung bei der Planung und Durchführung Internationaler Begegnungen

Auf Bundesebene hat sich seit 2023 die Fachgruppe Internationales etabliert. Ihr Ziel ist es, Internationale Begegnungen (IB) zu fördern und Lust zu wecken. Zudem wollen wir Stämme & Lagerleitungen bei Planung, Organisation und Durchführung von IBs zu unterstützen. Die Unterstützung umfasst dabei beispielsweise die Klärung allgemeiner, organisatorischer Fragen oder auch die Kontaktvermittlung an ausländische Partnergruppen. Im Rahmen eines Mentorings stellen wir euch bei Bedarf eine Person an die Seite, die euch von der Idee bis zur Reflexion eurer IB begleitet.

Zudem plant die Fachgruppe das halbjährlich stattfindende IB-Seminar, bei dem Interessierte alles Wichtige rund um die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Internationalen Begegnungen erfahren. Dort lernt ihr alles über die unterschiedlichen Fördermöglichkeiten und dürft im Nachhinein über den VCP Förderungen beantragen (siehe oben). Wie so ein IB-Seminar ablaufen kann, lest ihr hier. ​

Wenn ihr Fragen habt oder selbst Teil unseres Teams werden wollt, schreibt uns unter fgbb@vcp.de.

Internationale Lager

In fast allen Ferien finden internationale Pfadfinder*innenlager statt. Dort treffen sich junge Menschen aus der ganzen Welt, lernen sich kennen und entdecken Gemeinsamkeiten und Unterschiede. 
Hier findest Du eine Liste mit verschiedenen internationalen Lagern. Diese Liste wird fortlaufend aktualisiert.

Internationale Musische Werkstatt (IMWe)

Einmal im Jahr dreht sich auf der Pfadfinder*innenburg Rieneck alles um Kunst, Musik, Theater und Handwerk. Die Internationale Musische Werkstatt, kurz IMWe, ist ein kulturelles Austauschprogramm  und eine Multiplikator*innenschulung für Pfadfinder*innen aus ganz Europa. Verschiedene Workshops und Spiele vermitteln Fähigkeiten, die für jede*n Leiter*in und jede*n Ranger*Rover nützlich sind. Spaß und Freundschaft mit Pfadfinder*innen aus vielen europäischen Ländern sind garantiert. Teilnehmer*innen sollten mindestens 17 Jahre alt und Mitglied eines anerkannten europäischen Pfadfinder*innenverbandes sein. Englisch ist die allgemeine Verständigungssprache.
Hier gibt es mehr Informationen über die IMWe

Internationale Stellenbörse

Immer wieder werden Pfadfinder*innen gesucht, die Interesse haben, sich in den Weltverbänden oder in einzelnen Mitgliedsorganisationen international zu engagieren. Hier geht es zu den aktuellen Angeboten.

Blog