Fundstück der Woche: Das Lied vom Anderssein

Wir alle haben in den letzten Wochen die großen Menschenmengen in den deutschen Straßen gesehen, die unter Namen wie Pegida oder Kagida gegen eine bunte, offene Gesellschaft demonstrieren. Von dort ist es kein ganz weiter Weg zu einem neuen Faschismus!

Und es ist ja leider nichts Neues in Deutschland. Dazu ist mir gerade ein passendes Fundstück begegnet: Aus dem VCP Westfalen kommt schon seit 1958 die Zeitschrift „Der Schlüssel“. Die Ausgabe vom Herbst/Winter 1987 behandelt als Haupt-Thema die Neonazis, die in den 80er und 90er Jahren gewalttätig waren gegen alle, die nicht so blass aussahen oder so dumpf dachten wie sie selbst.

Aber in der gleichen VCP-Zeitschrift ist zwei Jahre später ein Lied von Klaus Hoffmann abgedruckt, das man aller Gleichmacherei gut entgegensingen kann – „Das Lied vom Anderssein“!