Pfadfindung: Lasset die Regionalkonferenzen beginnen!

In den vergangenen fünf Wochen habt ihr in den Themenwochen zur Pfadfindung fleißig Thesen zu den einzelnen Handlungsfeldern bewertet. Viele haben die Chance wahrgenommen, hier ihre Meinung abzugeben und damit Input zu den Regionalkonferenzen in Hannover, Stuttgart und Leipzig zu geben. Dort werden die gerankten Aussagen nun weiter diskutiert. Vielen Dank für eure Beteiligung!

Die erste Regionalkonferenz in Hannover steht nun vor der Tür. 80 Pfadfinder*innen sind mit dabei – und die PG Pfadfindung freut sich bereits auf ein spannendes Wochenende mit vielen Diskussionen, Ideen, Gesprächen und Input.

Du bist in Hannover nicht mit dabei? Dann vielleicht aber in Stuttgart oder Leipzig? Die Anmeldung ist hier noch möglich!

Des Weiteren gibt es die Möglichkeit, zumindest teilweise auf digitalem Weg bei den Regionalkonferenzen mit dabei zu sein. Wir starten jeweils in das Wochenende mit externen Referenten, die den Blick über den Tellerrand öffnen und Denkanstösse und Impulse geben werden. Den Impulsvortrag sowie die sich daraus ergebende Podiumsdiskussion wird live auf der Facebook-Seite des VCP gestreamt. Über die Kommentarfunktion können Rückfragen gestellt werden, die das Social-Media-Team an die Moderatoren weitergeben wird. Das Video wird hier zu sehen sein für all diejenigen, die keinen Facebook-Account haben. Der Beitrag kann anschließend noch angeschaut werden. Geplanter Start ist für den Impulsvortrag um 21 Uhr.

In Hannover wird Hannah Stanton mit dabei sein. Die Pfadfinderin ist Direktorin von TheGoals.org, einer globalen Plattform, die es jungen Menschen auf der ganzen Welt ermöglicht, sich mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) zu beschäftigen. Hannah hat außerdem die Pfadfinder*innenarbeit gegenüber der UN vertreten und in Projekten von WOSM und WAGGGS mitgearbeitet.

Das Social-Media-Team wird die Regionalkonferenzen jeweils auch dokumentieren. Ihr dürft euch also über Eindrücke in Form von Text, Bildern und Videos freuen!
Dennoch gilt: Live mit dabei sein ist viel besser! 🙂