Tagung der Bundesleitung 01.2018

Im Rahmen ihrer ersten Tagung in diesem Jahr vom 12. bis 14. Januar 2018 in Kassel, beriet und beschloss die Bundesleitung des VCP unter anderem die folgenden Themen:

Inhaltliche Planung 1. Halbjahr 2018

Gemeinsam mit den Referent*innen der Bundeszentrale erfolgte auf Basis von Projekt- und Haushaltsplanung eine detailliierte Planung für die anstehenden inhaltlichen Vorhaben für das erste Halbjahr 2018.

Neue Sprecherinnen FG Afrika

Als neue Sprecherinnen der Fachgruppe Afrika wurden Leonie Dapper und Anika Engelmann (beide bereits seit einiger Zeit in der Fachgruppe aktiv) durch die Bundesleitung bestätigt. Die bisherigen Sprecherinnen Vera Steinberg und Josephine Zana haben nach langjähriger Mitarbeit ihr Amt zum 31.12.2017 niedergelegt. Die Bundesleitung dankt beiden für ihr Engagement.

Sanierung Bundeszentrale

Jan Behrendt (Generalsekretär) und Heiko Meserle (Geschäftsführer) berichten vom aktuellen Stand der Planungen zur Sanierung der Bundeszentrale. Nach Fristende der Ausschreibungen liegt nun die erste Kostenschätzung durch das koordinierende Architekturbüro vor – erfreulicherweise innerhalb der geplanten Höhe. Außerdem liegt nach längerer Suche nun ein Vorschlag für eine Übergangsimmobilie in Kassel vor, so dass nun die weitere Detailplanung gestartet werden kann. Ziel für die Sanierung ist eine Beschlussfassung im Rahmen des Bundesrates 01.2018.

Haushalt 2018

Die Bundesleitung nimmt den aktuellen Buchungsstand des Haushaltes 2018 zur Kenntnis. Gemeinsam werden zusätzlich einzelne Haushaltspositionen durchgesprochen und Fragen geklärt.

Verbandsentwicklung Pfadfindung

Jule Lumma (Bundesvorsitzende) gibt einen kurzen Zwischenbericht zum Verbandsentwicklungsprozess Pfadfindung. Zwei von drei Regionalkonferenzen (Hannover und Stuttgart) wurden erfolgreich durchgeführt, die Projektgruppe bereitet derzeit die letzte noch ausstehende Konferenz (2. bis 4. Februar 2018 in Leipzig) vor. Die Rückmeldungen der Teilnehmer*innen zu den Konferenzen ist fast durchweg positiv und bestärkt die Gruppe in ihrem Arbeiten. Im Rahmen des Fachgruppentreffens 01.208 soll eine ausführliche Auswertung und Aufarbeitung der Ergebnisse erfolgen, die dann auch in die Länder kommuniziert wird. Eventuelle Anträge an die Bundesversammlung sollen bis zum Bundesrat 02.2018 im April vorbereitet werden.

Strukturen Pfadfinden in Deutschland

Die Bundesleitung beriet in zweiter Lesung über die Vorschläge zur Überarbeitung der Strukturen der Ringverbände RDP und RdP. In diesem bereits länger laufenden Prozess sollen die derzeitigen Strukturen auf Arbeits- und Zukunftsfähigkeit geprüft und, falls notwendig, angepasst werden. Die Rückmeldungen der Bundesleitung fließen in die weitere Arbeit der Projektgruppe auf Ringe-Ebene ein. Ziel ist eine Beschlussfassung im Rahmen des Ringe-Ausschuss 01.2018. Dieser tagt vom 2. bis 3. März im PSG-Bundeszentrum Ahrhütte.

Ausschreibung Bundeslagerleitung 2022

Auf Basis der Beschlussfassung der Bundesversammlung 2017 verabschiedete die Bundesleitung den Entwurf für die Ausschreibung zur Bundeslagerleitung für das nächste VCP-Bundeslager in 2022. Nach Abstimmung im Bundesrat 01.2018 soll eine Veröffentlichung erfolgen.
Vorbereitung der Besuche der Landesversammlungen 2018
Die Bundesleitung trifft letzte organisatorische sowie inhaltliche Absprachen zu den Landesversammlungen der VCP-Länder in 2018. Mit Ausnahme des Landes Hamburg (Terminüberschneidung wegen gleichzeitig stattfindender Bundesleitungssitzung) können alle Landesversammlungen durch die Mitglieder der Bundesleitung besucht werden.

Vorbereitung Bundesrat 01.2018 sowie dem Treffen mit den Landesleitungen /-Führungen

Die Bundesleitung bereitet ihre Themen für den Bundesrat 01.2018 vor. Der Bundesrat tagt vom 26. bis 28. Januar 2018 auf Burg Rieneck. Parallel zum Bundesrat findet das jährliche Treffen mit den Landesleitungen und –führungen statt. Inhaltlicher Schwerpunkt ist 2018 das Thema „Stammes(neu)gründungen“. Jule Lumma (Bundesvorsitzende) und Fabienne Schwartz (Referat Bildung) stellen die inhaltlichen Planungen dazu vor. Verschiedene Stämme und Länder werden Best-Practise-Beispiele vorstellen. Auch wird es den Blick über den Tellerrand mit Impulsen aus dem BdP und dem Bund der muslimischen Pfadfinderinnen und Pfadfinder geben.

Deutscher Evangelischer Kirchentag 2019

In einer ersten Lesung wurde auf Basis der Auswertung des Kirchentages 2017 in Berlin eine Grobplanung für den Kirchentag 2019 in Dortmund erstellt.

Nächste Tagung

Die Bundesleitung tagt das nächste Mal zu ihrer Sitzung 02.2017 vom 16. bis 18. Februar 2017 in Birkenfelde.

Bundesleitung aktuell 01.2018