Anmeldeschluss 6.10.: Delegationsfahrt Linz

Hole das Friedenslicht aus Linz nach Deutschland – vom 13. bis 16. Dezember sind wir gemeinsam mit dem Zug unterwegs.

Delegationsfahrt nach Linz

In jedem Jahr holt eine Delegation der Ringe deutscher Pfadfinder*innenverbände das Friedenslicht aus Österreich nach Deutschland. Mit 150 Pfadfinder*innen verbringt man gemeinsam Zeit vor Ort und nimmt am Samstag bei einem Aussendungsgottedienst im Mariendom zu Linz das Friedenslicht vom ORF-Friedenslichtkind entgegen. Die Rückfahrt am 15./16. Dezember erfolgt anschließend gemeinsam mit der Ringe-Delegation mit dem Nachtzug nach München – von dort aus teilt sich die Delegation auf und fährt in verschiedenen Zügen Richtung Heimat. Das Licht aus den Zügen wird an den Bahnhöfen an die Pfadfinder*innengruppen vor Ort weitergegeben – ein unvergessliches Erlebnis!!!

Bis zum 6. Oktober anmelden!

Online-Anmeldung und mehr Information

 

Mitmachen: Friedenslicht vor Ort

Viele Stämme verteilen das Friedenslicht in der Weihnachtszeit: mit einem Aussendungsgottesdienst in ihren Gemeinden, in Krankenhäusern, Altenheimen oder auch im Rathaus, Kreis- oder Landtag an Politiker*innen. Ihr wollt mit eurem Stamm auch an der Verteilung des Friedenslichtes teilnehmen? Ab dem 3. Advent (16. Dezember 2018) sind alle Pfadfinder*innen eingeladen, das Friedenslicht aus Betlehem weiterzureichen.

Schaut auf www.friedenslicht.de, aus welchem Zug ihr das Friedenslicht aus Linz übernehmen könnt. Wenn ihr einen Gottesdienst plant, in dem das Friedenslicht weitergegeben wird, könnt ihr ihn auch dort ab dem 1. November eintragen.

Weitere Informationen gibt es auf www.vcp.de/friedenslicht und  www.friedenslicht.de sowie in den sozialen Netzwerken unter #friedenslicht.

 

Friedenslicht aus Bethlehem – Eine Aktion der Pfadfinder*innen