Das Goose Seminar: Einmal durch Europa und zurück

Dieses Jahr fuhren Lennart und Anna für die Bürgerschaft der Burg Rieneck über Ostern zum Goose Seminar ins Naesbycentre bei Kopenhagen in Dänemark. Das Goose-Netzwerk ist ein informelles Netzwerk für die Pfadfinderzentren in Europa. Hier berichten Lennart und Anna von ihrer Reise:

Gemeinsam mit 20 weiteren Freiwilligen aus Georgien, Österreich, Schweden, Schweiz, Tschechien und natürlich Dänemark verbrachten wir vier informative und unterhaltsame Tage bei süßem Essen und einer wundervollen dänischen Gastfreundlichkeit. Der erste Programmabend gewährte uns in einer Art Ausstellung Einblicke in die anderen vertretenen Zentren, deren Umgebung und Arbeitsweisen. Die verschiedenen Programme der Anderen lernten wir in den folgenden Tagen unter anderem durch den Markt der Möglichkeiten besser kennen, in dem wir Besonderheiten, Ideen, aber auch Probleme der Zentren besprachen.

Ausprobieren durften wir das Programm vom Naesbycentre. Am Zentrumstag konnten wir mit Dartpfeilen und einem Wurf auf die dänische Landkarte das Programm selbst bestimmen. So mussten wir zuvor erlernte Techniken zum Aktivitäten entwickeln anwenden, um ein kreatives Spiel zu erfinden. Wir verkleideten uns so verrückt, wie nur möglich, „jagten“ Zutaten für einen Kuchen mit einem Messer im Wald oder stellten selbst Eis her. Auch eine Kanutour in den Fützen oder der auf der Burg auch sehr beliebte Bau eines Katapultes durften nicht fehlen.

Voll bepackt mit Informationen über Erasmus+ oder Science Center war der richtige Moment für das Goose-Spiel gefunden. Viele bunte Spiele führten uns quer durch Europa und dessen Goose Zentren. Natürlich durfte auch das obligatorische „Capture the flag“-spielen und das gemütliche Lagerfeuer auf dem großen Zeltplatz des Naesbycentres am letzten Abend mit Tschai und lustigen Schow-Einheiten und Traditionen der einzelnen Zentren nicht fehlen.

Mit vielen neuen Bekanntschaften, vielfältigen Ideen und Eindrücken ging es am Ostermontag zurück über die große und kleine Beltbrücke nach Deutschland.

Lennart und Anna

Mehr zum Goose-Network: https://goosenetwork.wordpress.com/