Eine Burg feiert

Die Burg Rieneck wird 60 und ist rundrum erneuert

Es war Januar 1959 als Heinrich Karsch, der die CPD führte, zum ersten Mal den Namen „Burg Rieneck“ hörte. Die CPD, einer der Vorgängerbünde des VCP, war damals dringend auf der Suche nach einem Bundeszentrum, sodass Heinrich schon eine Woche später mit dem Zug nach Rieneck fuhr, um sich die Burg anzusehen. Er ging durch ein Dorf mit Misthaufen vor den Höfen. Ochsenkarren fuhren durch die Straßen, die Einwohner beäugten den Fremden. Oben auf dem Burgberg angekommen trat er in einen Hof mit einem Brunnen, umrahmt von Wiesen und Bäumen. Der Dicke Burgturm war mit Efeu bewachsen. Wo heute das Saalgebäude steht, öffnete sich der Blick über das Tal.

Es muss Liebe auf den ersten Blick gewesen sein. Die Entscheidung, die Burg zu pachten, war jedenfalls schnell getroffen. Schon im Frühjahr kamen die ersten Helfer*innen und bereiteten die Burg auf ihre erste Belegung vor. Am 21.Juni 1959 war dann die feierliche Eröffnung.

Viele haben dort seitdem unvergessliche Augenblicke erlebt und ihre (VCP-)Heimat auf der Burg gefunden. Hier haben unzählige Bundesversammlungen, Bundesräte, Fachgruppentreffen und andere Veranstaltungen stattgefunden. Wir haben Nächte im Gewölbekeller gesungen, Gottesdienste im Burggraben gefeiert, Programmangebote ausgetüftelt, Freundschaften über Grenzen hinweg geschlossen, diskutiert, haben uns verliebt und ganz oft dann auch hier geheiratet. Die Burg Rieneck hat in den letzten 60 Jahren das Leben sehr vieler Menschen entscheidend geprägt.

Auch die Burg hat sich über die Jahre verändert: 1964 wurde sie gekauft, 1976 das Saalgebäude errichtet. 1988 wurde die Burg umfangreich umgebaut. 2002 brach ein Teil der Burgmauern ein, darauf folgte eine zweite große Umbauphase mit dem Bau des Waschhauses. Endlich hatten wir schöne Zeltmöglichkeiten.

Seit ungefähr zwei Jahren wird wieder umgebaut und renoviert. Seitdem ist es auch mal laut und staubig und manchmal unbequemer. Und warum? Die Ölheizung wurde alt, die Fenster undicht, die Heizkosten stiegen immer höher. Die Küche war für den Betrieb zu klein, und, und, und….

Wieder kamen Helfer*innen. Richtig viele VCPer*innen und Burgverbundene haben die Ärmel hochgekrempelt und sich in die Arbeit gestürzt – ein paar sogar über unglaublich viele Wochen – das alles, um die Burg bei den Renovierungen zu unterstützen.

Alles in allem ein richtig großer Kraftakt!

In den nächsten Wochen werden wir (hoffentlich!) mit dem Umbau fertig.
So haben wir 2019 zwei Gründe ein großes Fest zu begehen. Wir können unsere Wiedereinweihung nach der Renovierung zusammen mit dem 60-jährigen Burgjubiläum feiern!

Wir laden Euch alle herzlich zum Burgfest am 25. Mai 2019 ein!

Wann? 25.05.2019 ab 14:30 Uhr
Wie? Mit einem Tag der offenen Tür, einem ordentlichen Fest & Musik auf Burg Rieneck
Wer? Alle VCPer*innen, Burgliebhaber*innen, Mithelfende, Rienecker*innen,…

Kontakt:

Anmeldung als Helfer*in bei Stefanie Schulz unter stefanie.schulz@vcp.de

Infos, Konditionen und Anmeldung für eine Übernachtung auf dem Zeltplatz: www.burg-rieneck.de, info@burg-rieneck.de, 09354-902317

Wir freuen uns auf das Burgfest und Euch!
Das Planungsteam: Rike, Steffi und Peter