Feiert den Thinking Day!

Lebendiges Miteinander – Knüpfe starke Freundschaften

so lautet das Motto des diesjährigen Thinking Days und lädt ein sich mit den Begriffen Diversität, Gerechtigkeit und Inklusion zu beschäftigen.
Mit dem Spiel “Lebendiges Miteinander” könnt ihr könnt ihr die Themen ganz locker in eurer Gruppenstunde umsetzen. Zu jedem der Begriffe gibt es die verschieden Methoden und Spiele.

Für das Spiel benötigt ihr Fäden in drei verschiedenen Farben, Spiele und Methoden zu den einzelnen Begriffen sowie das benötigte Material für die gewählten Spiele.

Heute stellen wir euch eine Methode zum Thema “Diversität” vor:

Diveritätsgarden

Ziele

Feiert die Diversität und reflektiert wie die Individualität jedes*r Einzelnen das große Ganze beeinflusst.

Material

Papier, bunte Stifte und Klebestifte

Zeit

ca. 15 Minuten

Alter

egal

Gruppengröße

egal – je mehr, desto größer euer Garten

Ablauf
  1. Die Teilnehmer*innen schneiden Blätter und Vögel aus Papier aus. Seid kreativ!
  2.  Jede*r Teilnehmende schreibt eine Sache über sich, auf die sie stolz sind, auf ein Blatt oder einen Vogel. Dabei kann es sich um ihre Fähigkeiten, Hintergründe, Familien, Stärke und alle anderen persönlichen Eigenschaften handeln.
    Optional: Lass jede*n jemanden auswählen, mit dem er*sie nicht eng befreundet ist. Dann sollen sie auf ein Blatt oder einen Vogel etwas aufschreiben, was sie an der anderen Person großartig finden. Dann geben sie dem*der anderen ihr Werk, damit sie es zu ihren eigenen legen können.
  3.  Zum Schluss kommen alle zusammen, um ihre Vögel und Blätter gemeinsam in einem „Garten“ anzuordnen. Die Teilnehmenden dürfen kreativ sein und die Vögel und Büsche so anordnen, wie sie möchten.
    Inklusive Variante: Beeinträchtige Teilnehmer*innen können nach Wunsch auch paarweise zusammenzuarbeiten.
Weitere Spiele zu dem Begriff findet ihr unter www.thinkingday.de.

Freundschaften knüpfen

Die Teilnehmer*innen erhalten nach jeder erfüllten Aufgabe jeweils einen Faden in unterschiedlichen Farben. Zusätzlich bringt sich jede*r Teinehmer*in einen eigenen Faden für sein individuelles Ich mit. Am Ende knüpft sich jede*r aus den Fäden eine Armband, als Symbol für das freundschaftliche Band untereinander.

Wenn ihr mögt, postet ein Bild von euren Freundschaftsbändern unter dem Hashtag: #InOurHands #WTD auf Facebook oder Intergram

Ihr wollt internationale Freundschaften knüpfen? Dann beteiligt euch an der Postkartenaktion zum Thinking Day. Registriert euch dazu bis bis 31. Januar 2020 auf der Homepage www.thinkingday.de. Ihr erhaltet Anfang Februar 2020 eine E-Mail mit den Kontaktdaten von der Person, an die ihr eine Karte schicken könnt. Schreibt diese Adresse auf eure Karte, frankiert sie und steckt sie spätestens am 17.Februar 2020 in den Briefkasten. Am Thinking Day 2020 erhaltet ihr dann auch eine “pfadfinderische” Postkarte.