Gesucht: Ansprechpersonen im Bereich Queeres Pfadfinden

Gesucht: Ansprechpersonen im Bereich Queeres Pfadfinden – Werde Ansprechpartner*in für Menschen, die im VCP Diskriminierung auf Grund ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität erfahren.

Das Referat Vielfalt sucht aktuell noch motivierte und hilfsbereite Ansprechpartner*innen für Menschen, die aufgrund ihrer sexuellen Orientierung im VCP Diskriminierung erfahren.

Pfadfinder*innen unterm Regenbogen.
VCP/neklen

Was wir bieten:

  • Schulung für die Arbeit in diesem Bereich
  • Vernetzung mit Vertrauenspersonen, die auch in diesem Arbeiten wollen
  • Unterstützung und Vernetzung bei schwierigen Fällen
  • Offener Austausch in einem neuen Projekt im VCP

Was du mitbringen solltest:

  • Offenheit
  • Interesse/Erfahrung mit dem Thema
  • Schulungsbereitschaft
  • Gesprächskompetenz

Was dich erwartet:

  • Gestaltungsfreiraum bei einem neuen Projekt
  • Austausch mit Betroffenen sexueller Diskriminierung
  • die Möglichkeit sich gegen Diskriminierung im VCP einzusetzen

Das Projekt befindet sich gerade im Aufbau, melde dich gerne mit Fragen bei uns.

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann melde dich gerne bei Antonia Manns (antonia.manns@vcp.de) und Louisa Kreuzheck (louisa.kreuzheck@vcp.de)

 

Außerdem suchen wir Mitarbeiter*innen im Bereich Prävention:

Kreative Menschen für die Entwicklung von Schulungseinheiten für achtsam & aktiv gesucht