Jota-Joti 2022 – Mach mit!

Jota-Joti 2022 Gruppe beim Funken, Foto: rdp/Carla Cop 2021

Jota-Joti 2022 Gruppe beim Funken, Foto: rdp/Carla Cop 2021

Wo gibt es auf der Welt überall Pfadfinder*innen? Wie sehen ihre Halstücher aus? Was machen sie in ihren Gruppenstunden? Wenn du schon immer einmal internationale Pfadfikontakte knüpfen wolltest, ist JOTA/JOTI genau das richtige für dich, selbst wenn du noch nie vorher etwas mit Pfadfinder*innen aus anderen Ländern zu tun hattest – und dafür musst du nicht einmal aus dem Haus 😉

Vom 14.-16. Oktober sind Millionen von Pfadfinder*innen aus aller Welt über Funk (JOTA = Jamboree on the air) und im Internet (JOTI = Jamboree on the internet) erreichbar und wollen ganz bestimmt auch ein paar Pfadfinder*innen aus Deutschland kennen lernen – daher brauchen wir DICH! Das Programm enthält sowohl freien Austausch als auch organisierte Spielen und Challenges. Dabei kannst du sowohl als Einzelperson als auch mit einer Gruppe teilnehmen und bekommst völlig kostenlos eine einmalige internationale Pfadfierfahrung.

Sehr schnell wirst du bestimmt bemerken, wie vieles Pfadfinder*innen aus verschiedenen Ländern miteinander verbindet, was ihr für ein gemeinsames Ziel habt, aber auch, was es überall für Besonderheiten gibt. Und falls du dich gut mit jemandem verstehst, kannst du noch über das Wochenende hinaus Kontakt halten und vielleicht ja sogar weitere Treffen organisieren, vielleicht können sich eure Stämme mal kennen lernen oder ihr plant sogar eine gemeinsame Begegnung.

Wenn du Lust hast, melde dich ganz unverbindlich auf https://jotajoti.info an und schau dir unbedingt auch auf https://jota-joti.de die Aktivitäten an, die wir für deutsche Pfadfinder*innen anbieten: unter anderem organisieren wir einen Spieleabend und wollen einen Podcast aufnehmen! Am besten, du schaust dir die Seiten so schnell wie möglich an, damit du dir die Programmpunkte aussuchen kannst, die für dich am interessantesten sind.