Interreligiöser Dialog

Wir möchten unseren Beitrag zum gemeinsamen Verständnis der Religionen leisten. Mit Dauerangeboten und Workshops:

Boccia-Bahn: Fragen des Lebens

Auf einer großen Bocciabahn mit Sand, bunten Kugeln und vielen Fragen wollen wir mit euch ins Gespräch über unseren Glauben, unseren Träumen und unsere Ideale kommen.
„Woher kommst du?“, „Was feierst du?“, „Wie wichtig ist dir Religion?“, sind Fragen die gestellt werden können. Während eine Kugel rollt kann jede*r seine*ihre individuelle Antwort überlegen.

Ausstellung

Eine Ausstellung stellt die verschiedenen Religionen vor und an einer interaktiven Wand können Fragen zu Glauben und Religion gestellt werden.

Mitmachen

In verschiedenen Mitmachangeboten kann ein der Klagemauer gebetet, beim Mandala meditiert oder bei der Amulett-Herstellung über die großen Fragen weiter diskutiert werden.

Workshop „jung.bunt.Frieden”

Donnerstag, 20.06.

16:30 Uhr Zentrum Jugend Jurten VCP Westfalen

In der Gebetswerkstatt tauschen sich Jugendliche aller Religionen über ihre Ideen und Wünsche für eine bessere, friedlichere Welt aus und schreiben gemeinsam Gebete für den Frieden, die anschließend in einer Friedenslicht-Andacht gemeinsam gebetet werden.

 

Workshop: „Was glaubst du denn?“

Freitag, 21.06.

14:00 Uhr Zentrum Jugend Jurten VCP Westfalen

In einer Gesprächsrunde erzählen Jugendliche und junge Erwachsene aus unterschiedlichen Religionen von ihrem Glauben und stellen sich den Fragen der Besucher*innen.

 

Workshop „Wie funktioniert interreligiöser Dialog?“

Samstag, 22.06.

14:00 Zentrum Jugend Jurten VCP Westfalen

Ziel eines interreligiösen Dialoges ist es, gleichberechtigt, respektvoll und offen miteinander umzugehen In der Begegnung mit Andersgläubigen stehen uns dann aber oft unsere eigenen Vorurteile und Unsicherheiten im Weg.
In dem Workshop tauschen wir uns aus, wie wir gut miteinander ins Gespräch kommen und probieren Methoden für den interreligiösen Dialog.