Weiter geht es – und zwischendrin auf Fahrt…

DSC0680014:40 Uhr: Nun gibt’s eine „Werbepause“. Das Team der Bundesfahrt liefert aktuelle Informationen. Die Bundesfahrt wird Gruppen der Pfadfinderinnen- und Pfadfinderstufe im August nächsten Jahres in die Pfalz und die Nordvogesen führen. In der nächsten anp wird es ausführliche Informationen dazu geben.

14:50 Uhr: Der zweite Teil zum inhaltlichen Schwerpunkt „Kernbotschaften und Verbandsentwicklung“ beginnt.

In der Mittagsause hatten alle Delegierten die Gelegenheit, sich mit den Kernbotschaften auseinanderzusetzen. Nun werden sie an fünf Stationen zu den einzelnen Kernbotschaften Gedanken entwickeln, reflektieren und diskutieren.

Abschließend erläutern die einzelnen Gruppen ihre Anmerkungen und Kommentare. Roman bedankt sich für die vielen guten Gedanken und stellt fest, dass Open Space die richtige Methode war, die Kernbotschaften zu präsentieren. Welche Rolle haben die Kernbotschaften nun auf die Verbandsentwicklung? Wie können wir 2015 auf der BV eine Vision entwickeln und beschließen?

Um diese Diskussion in Gang zu bringen, wurden die Kernbotschaften formuliert. Wichtig ist in diesem Prozess auch Transparenz, Partizipation und die Akzeptanz im Verband. Roman stellt den Zeitplan für die Entwicklung vor und lädt alle Verbandsmitglieder ein, sich daran zu beteiligen.

16:30 Uhr: Rheinland-Pfalz/Saar stellt den Antrag zur Bestätigung der Referentinnen und Referenten durch die Bundesversammlung vor. In einem zweiten Antrag sollen die Referentinnen und Referenten jährlich entlastet werden. Beide Anträge werden ausführlich und kontrovers diskutiert. Einem Geschäftsordnungsantrag zur Schließung der Rednerliste wird zugestimmt.

Zurzeit sind 108 Stimmberechtigte anwesend.
Dem Änderungsantrag aus Westfalen stimmt die (einfache) Mehrheit der Delegierten zu. Der Antrag aus Rheinland-Pfalz/Saar zur Bestätigung der Bundesleitungsreferentinnen und –referenten durch die Bundesversammlung wird abgelehnt. Der darauf aufbauende Folgeantrag wird deshalb nicht mehr behandelt.