Werkstattleitungen fürs Singetreffen gesucht!

Ihr Lieben, die ihr gerne singt, musiziert und Spaß an Gemeinschaft habt –

behaltet den Spaß nicht für euch alleine, lasst andere mitspielen! 😉 Wir schauen hoffnungsfroh dem 7. VCP Singetreffen entgegen. Sollte dieses planmäßig stattfinden dürfen, dann können wir uns vom 05. – 07. November 2021 auf der Burg Rieneck treffen. Noch sieht man allein das Schimmern am Horizont, aber wer weiß, vielleicht wird die Burg im Herbst erneut von singenden Stimmen, Instrumenten, tanzenden Füßen, groovigen Rhythmen und lachenden Gesichtern zum Leben erweckt werden dürfen.

Gitarre spielen in der Natur Foto: Bernhard Böringer

Für die Spannung, Vielfalt und wunderbaren Klänge des Singetreffens braucht es im Vorfeld vor allem eines: schillernde Ideen und Mitarbeit an den Werkstätten. Vielleicht hast du bereits eine Werkstatt geleitet, weißt wie der Hase läuft, wie die Saite klingt und kannst dir vorstellen das Treffen erneut zu bereichern. Vielleicht hast du bisher auch nur teilgenommen und es hat dich eigentlich schon länger in den Fingern gejuckt… Oder du hattest in den letzten Monaten endlich Zeit die Gitarre abzustauben, hast nun genug von Einstimmigkeit und willst Gelerntes teilen. Vielleicht warst du noch nie auf einem VCP Singetreffen und hast dennoch Lust eine Werkstatt zu leiten und Fähigkeiten weiterzugeben? In jedem Fall, super!

Hinter dem Begriff der Werkstätten, die neben dem Vortragsabend das Herzstück des Singetreffens darstellen, verbergen sich vor allem musikalische, musiktheoretische und einzelne handwerkliche Programmangebote von 1,5 bis zu 3 Stunden Länge. Sie werden von einer Person oder einer kleinen Gruppe geleitet. Inhaltlich besteht viel Freiheit. Klassisch sind zum Beispiel Angebote zu unterschiedlichen Lied-Themen, wie Irische Lieder, Kinderlieder, Gospel, Arbeiterlieder usw. Oder instrumentales wie Flamenco Gitarre, Jimi Hendrix für Einsteiger, Tanzmusik oder Kazoo-Orchester. Handwerklich wurde z.B. bereits Cajon- und Gitarrenhalterbau angeboten oder das Weben von Gitarrenbändern. Darüber hinaus könnte man sich in Werkstätten mit Liedinhalten, Gesangskulturen, Songwriting, Tontechnik, Digitalität und vielem, vielem mehr auseinandersetzen.

Na? 😉 Melde dich gerne bei Interesse, oder auch nur mit Fragen und Ideen über fg.singen@vcp.de. Wir senden dann weitere Infos. Und klaro – wenn du abseits der Workshopleitung einfach Lust am Teilnehmen hast ist das genauso großartig und näheres zur Anmeldung wird folgen. Halte Ausschau!

Gut Pfad und klangvolle Grüße

von statler und Bernhard mit eurer gesamten Fachgruppe Singen