Zwei Anträge zur Pfadfindung auf der Bundesversammlung

Nach der Vorstellung der Ziele und von Beispiel-Maßnahmen auf den Landesversammlungen, hat die Projektgruppe Pfadfindung weiter daran gearbeitet, die erste Arbeitsfassung verfeinert und Feedback eingearbeitet. Ziel war es, zum Bundesrat 02.2018 (13.-15.04.2018) den Vertreter*innen der Länder und der Bundesleitung Vorschläge für Anträge zur Bundesversammlung vorzustellen. Nach intensiver und guter Diskussion haben Bundesrat und Bundesleitung beschlossen, zur Bundesversammlung im Juni zwei Anträge zur Pfadfindung zu stellen.

In einem ersten Antrag geht es darum, die Ziele zu beschließen. Des Weiteren gibt es einen Antrag zur Einsetzung einer Steuerungsgruppe, die den Auftrag hat, auf der Grundlage der Ergebnisse des Verbandsentwicklungsprozesses einen Projektplan für die Umsetzung der Ziele zu erarbeiten, Maßnahmen zu entwickeln sowie die Umsetzung zu begleiten.

Die Anträge gehen den Delegierten zur Bundesversammlung im Mai zu. Die Anträge werden dann auch im Blog veröffentlicht.

Fragen beantworten in der Zwischenzeit gerne die Bundesrats-Vertreter*innen der Länder oder auch die Projektgruppe: pfadfindung@vcp.de.