Das war MACH MIT

Von Max Zeterberg

Das war MACH MIT: Mehr als 60 Pfadis der verschiedensten Arbeitsebenen aus ganz Deutschland haben sich am Wochenende getroffen und sich darüber ausgetauscht, wie damit umgegangen wird, dass sich zur Bundesversammlung keine Kandidaten für das Amt des Bundesvorstandes gefunden haben. In verschiedenen Arbeitsphasen ging es um die Strukturen auf Bundesebene und um mögliche Themenfelder, die den VCP weiterbringen. Außerdem haben sich Interessent*innen für Positionen in Bundesvorstand und Bundesleitung zusammengesetzt, um auszuloten, ob ein gemeinsames Engagement möglich ist. Daneben gab es unter anderem beim Grillen im Burghof Gelegenheit für Gespräche in Kleingruppen.

Nur zur Erinnerung: Anfang Dezember muss ein neuer Bundesvorstand gewählt werden. Der Findungsausschuss (findungsausschuss@vcp.de) steht auch weiterhin potentiellen Kandidat*innen für Unterstützung und Beratung zur Verfügung. Denn auch nach dem Wochenende gilt: Der VCP braucht Dich, MACH MIT!

 

Keine Kandidat*innen zur Wahl des Bundesvorstandes – was heißt das nun?