Europakonferenzen Tag 4: Neue Vorsitzende, Workshops und ein norwegischer Abend

Zu Beginn beider Konferenzen wurden die neuen Chair und Vice Chair bekanntgegeben. Für WAGGGS übernimmt den Vorsitz in der Europa-Region Marjolein Sluijters (Scouting Nederland) und wird von Laura West (Girl Guiding UK) vertreten. Bei WOSM wurde Kevin Camilleri (The Scout Association of Malta) gewählt. Er wird vom unserem deutschen Kandidaten Lars Kramm (DPSG) vertreten.

Das WOSM-Europa-Komitee. Foto: Konferenzen

Das WOSM-Europa-Komitee. Foto: Konferenzen

Die WAGGGS-Komitee-Vorsitzende Marjolein und Vize Laura. Foto: WAGGGS Europe

Die WAGGGS-Komitee-Vorsitzende Marjolein und Vize Laura. Foto: WAGGGS Europe

Corinna übergibt den Vorsitz an Marjolein. Foto: WAGGGS Europa

Corinna übergibt den Vorsitz an Marjolein. Foto: WAGGGS Europa

Durch das Angebot an kleinen Workshops konnten konkrete Themen besprochen und bearbeitet werden. Die Erfahrungen aus den eigenen Verbänden fanden regen Anklang zum Beispiel in Strategien zu Verbandswachstum, Social Entrepreneurship, Jugendförderung, Partnerschaften und vielem mehr.

Den ganzen Tag über stürmte und regnete es, sodass die Vorfreude auf den Norwegian Abend begrenzte Ausmaße einnahm. Mit dem Bus ging es 15 Minuten durch die verregnete, norwegische Landschaft. Ein kurzer Spaziergang führte uns zum Spejdercentre Tønsberg. Dort warteten lecker Burger mit Lachs bzw. Frikadunsen auf hungrige Mägen. Die Stimmung war gerettet und erlebte ihren Höhepunkt, als es zum Nachtisch leckere Erdbeeren gab. Auf einem Postenlauf nach Tønsberg konnte man viel über das Vogelschutzgebiet im Færder National Park und die Geschichte der ältesten Stadt Norwegens erfahren.
Im Hafen lag der Nachbau eines Wikingerbootes aus dem 9. Jahrhundert, des erkundet werden konnte.

Norwegischer Abend im Regen.

Norwegischer Abend im Regen.

Sehr durchnässt und müde ging es mit dem Bus zurück zum Conference Center. Die letzten Absprachen zu den Abstimmungen in WOSM, WAGGGS und Joint am kommenden Tag sorgten für einen gemeinsamen Abschluss in deutscher Runde.