Materialien zu achtsam & aktiv im VCP

In unserem Verband sollen Kinder und Jugendliche sicher aufwachsen und sich ausprobieren können. Dazu gehört es auch, Kinder und Jugendliche vor sexualisierten Übergriffen zu schützen. Damit uns dies gelingen kann, wurde in den vergangenen Jahren ein umfassendes Präventions- und Schutzkonzept etabliert, das stetig weiter ausgebaut wird.
Im vergangenen Jahr wurden viele Materialien zu achtsam & aktiv überarbeitet bzw. neu entwickelt:

Handreichung „achtsam & aktiv im VCP“

Die überarbeitete Handreichung gibt Hintergrundwissen zu sexualisierter Gewalt und beschreibt konkrete Handlungsleitpläne, was im Falle eines Übergriffes zu tun ist.
Neu in der Handreichung ist ein Kapitel zur Rolle und Aufgabe von Vertrauenspersonen bei uns im Verband.

Selbstverpflichtung „achtsam & aktiv im VCP“

Die Selbstverpflichtung aller Mitarbeiter*innen im VCP zur Prävention sexualisierter Gewalt wurde überarbeitet.

Notfallkarte

Wieder da: die Notfallkarte für alle Pfadfinder*innen auf der alle wichtigen Ansprechpersonen notiert werden können.

Poster „Meine Rechte auf Fahrt und Lager“

Handlungsleitfaden bei Verdacht auf Grenzverletzungen oder sexualisierten Übergriffen

Neu: Der Handlungsleitfaden für Leitungspersonen, Vertrauenspersonen und Hauptberufliche in einer kompakten und schematischen Zusammenfassung.

Dokumentationskonzept zu Vorfällen sexualisierter Gewalt im VCP

Neu: Bei der Intervention von Vorfällen sexualisierter Gewalt ist es notwendig, dass diese von Anfang an dokumentiert wird. Wie eine Dokumentation zu erstellen ist und wie mit dieser später zu verfahren ist, beantwortet das Dokumentationskonzept.

 

Alle Materialien sind ab sofort unter www.vcp.de/service/materialbestellung bestellbar.