Teelichtsterne aus Goldpapier

Pfadfinder*innen setzen mit der Verteilung des Friedenslichtes aus Betlehem seit mittlerweile 25 Jahren ein Zeichen für Frieden und Völkerverständigung.

Bastelt doch ein Teelicht, damit ihr das Friedenslicht verteilen könnt!

Benötigtes Material:

  • 1 Packung Goldpapier
  • pro Stern 1 Teelicht
  • 1 Stift
  • 1 Schere
  • 1 Lineal
  • 1 Tasse mit etwa 8 cm Durchmesser
  • Solltest du ein Geodreieck und einen Zirkel zur Hand haben, umso besser 🙂

Anleitung:

Zunächst schneidest du aus dem Goldpapier ein Quadrat mit einer Kantenlänge von etwa 8 cm aus. Achte bitte darauf, dass die Tasse im Durchmesser gleich groß oder etwas kleiner ist.

Natürlich kann das Quadrat auch etwas größer sein.

Im nächsten Schritt zeichnest du zwei Diagonalen mit Hilfe eines Lineals ein.

Es folgen eine horizontale und eine vertikale Linie durch den Mittelpunkt der Diagonalen.

Platziere jetzt das Teelicht mittig auf das Goldpapier und zeichne entlang der Teelichtkante einen Kreis.

Wiederhole die Kreiszeichnung in dem du die Tasse mittig auf das Goldpapier platzierst.

Schneide das Goldpapier entlang des äußeren Kreises aus.

Schneide jetzt entlang der Linien bis zum inneren Kreis.

Mit Hilfe eines spitzen Kugelschreibers oder eines Bleistift wickelst du vorsichtig die eingeschnittenen Enden des Goldpapiers zu einem Kegel.

Fertig. Jetzt nur noch das Teelicht in der Mitte platzieren und am Friedenslicht entzünden.