Ein Jahrhundert alt

von Lena Radmer

Unsere Verbandszeitschrift anp feiert hundertjähriges Jubiläum. 1921 ist die anp erstmals erschienen. Doch nicht nur die anp feiert dieses Jahr Jubiläum. Einige Organisationen, wie beispielsweise das Deutsche Rote Kreuz (DRK), Personen, Aktionen sowie Erfindungen werden dieses Jahr hundert. Ordne die Geburtstagskinder ihrer kurzen Infobox zu.

A) Er war Lyriker und Übersetzer. In der Nachkriegszeit war er Hauptvertreter der politischen Lyrik deutscher Sprache. Mit seinen Gedichten versuchte er, die Welt ein Stückchen zu verbessern.

B) Sie ist eine der letzten lebenden Zeitzeugen*Zeitzeuginnen, die mehrere Konzentrationslager der Nationalsozialisten überlebt hat. Über ihre Erlebnisse hat sie das Buch „Und ich fürchte meine Träume“ veröffentlicht.

C) Er war unter anderem Aktionskünstler, Zeichner, Bildhauer sowie Kunsttheoretiker. Im 20. Jahrhundert galt er als einer der bedeutendsten Aktionskünstler. Seine Kunstwerke wirken bis heute nach.

D) Er war unter anderem Schauspieler, Schriftsteller und Regisseur und wurde vor allem durch seine zeitsatirischen Dramen bekannt. 1999 gründete er die nach ihm benannte Stiftung, die sich für die Verbesserung von Lebensbedingungen der Kinder und Jugendlichen einsetzt.

E) Sie war eine Widerstandskämpferin gegen den Nationalsozialismus und war Teil der Widerstandsgruppe „Weiße Rose“. Aufgrund ihres Engagements wurde sie 1943 von einem nationalsozialistischen Gericht zum Tode verurteilt.

F) Sie war Publizistin und Feministin und kritisierte stark, die Reduktion der Frauen auf ihre Rolle als Hausfrau und Mutter. 1966 gründete sie die größte US-amerikanische feministische Organisation „National Organization for Women“.

Ordne die Geburtstagskinder ihrer kurzen Infobox zu – Die Lösung gibt es auf der nächsten Seite.