Eure Hochwasserhilfe ist angekommen

Dem gemeinsamen Spendenaufruf von VCP und Evangelischer Stiftung Pfadfinden, den vom Hochwasser betroffenen Pfadfinder*innen zu helfen, sind viele von euch nachgekommen. Eine Vielzahl kleiner und größerer Spendeneingängen auf unserem Konto haben bislang knapp 4.500 € ergeben.

Dafür bedanken wir uns ganz herzlich!

Nach der unübersichtlichen Lage im Juli meldeten sich in der Zwischenzeit zwei betroffene VCP-Familien aus der Ahrregion. Eine Rücksprache mit den Landesbüros Rheinland-Pfalz/Saar und Westfalen ergab, dass keine weiteren VCPer*innen oder Stämme auf unsere Hilfe angewiesen sind und wir
den gesamten Betrag an diese beiden Familien auszahlen konnten. Darüber freuen wir uns genauso wie über das von F&F geschnürte Pfadi-Grundausstattungspaket, welches ihnen zum Sonderpreis überlassen wurde. Somit ermöglichen die Spenden nicht nur die Teilnahme an Pfadiaktionen,
sondern es blieb auch noch ein bisschen Haushaltsgeld übrig.

info@vcp-stiftung.de

www.vcp-stiftung.de

Spendenaufruf: Hochwasserhilfe für betroffene Pfadfinder*innen