VCP-Bundeslager 2022

Mehr als 4.000 Pfadfinder*innen an einem Ort und zehn Tage Schwarzzelte soweit das Auge reicht – das ist Bundeslager!

Worum geht’s?

Das Bundeslager 2022 heißt „Neustadt – Du hast die Wahl“ und erzählt eine Geschichte aus der fiktiven Stadt Neustadt am Pälitzsee. Das Programm ist für Jungpfadfinder*innen, Pfadfinder*innen und Ranger* Rover gemacht und beschäftigt sich mit dem Thema Stadt. Es gibt neun Teillager, die eigene Stadtteile sind.

Wann und wo müssen wir eigentlich hin?

Von Samstag, 30. Juli bis Montag, 8. August 2022 auf den Bundeszeltplatz Großzerlang! Die Anmeldung erfolgt online über lama.vcp.de. Um schnell zuverlässige Zahlen zu haben, mit denen das Verpflegungsteam planen und die Technik das Lager einteilen kann, brauchen wir eure Anmeldungen so schnell wie möglich!
Wie bekommen wir was zu essen?

Die Verpflegung auf dem Bundeslager wird mit einem Kistensystem funktionieren: Die Nahrungsmittel (nach Möglichkeit
regional und saisonal) und Rezepte dazu werden zentral organisiert – kochen müsst ihr aber selbst!

Das VCP-Bundeslager „Neustadt – Du hast die Wahl“ Was kostet das Bundeslager?

Wie gehen wir mit Corona um?

Es gibt ein ausführliches Hygienekonzept um trotz Corona möglichst vielen Pfadfinder*innen ein Erlebnis wie das Bundeslager zu ermöglichen. Deshalb gilt für alle Mitarbeitenden und Teilnehmenden ab dem 16. Lebensjahr 2G+ (genesen oder geimpft, und negativ getestet). Teilnehmende, die noch nicht 16 sind, müssen geimpft oder genesen oder getestet sein. Bei der Anreise müssen alle einen negativen Test vorlegen. Außerdem werden alle am 3. und am 6. Lagertag mit einem Antigen-Schnelltest vor Ort getestet.